Schulgarten-WPK

Herbst 2015



Bevor der Garten in die Winterpause geht, wurde das traumhafte Herbstwetter genutzt, um noch einmal tatkräftig im Garten zu arbeiten und die in der Theorie erworbenen Kenntnisse praktisch anzuwenden. So wurden Pflanzen, wie Gladiolen und Dahlien, die nicht winterfest sind, ausgegraben und als Knollen im Schrank eingelagert. Dort warten sie nun, bis sie nächstes Jahr wieder ausgepflanzt werden können. Eine Lavendelhecke wurde an den Zaun bepflanzt und nach Anleitung zurückgeschnitten sowie die Reste unseres Gemüsebeetes entfernt.
Auch ein zweites Vogelhaus, gebaut von Jonathan Wehse (7b), schmückt nun unseren Garten. Da wir uns in den Theoriestunden in letzter Zeit genauer mit Frühblühern und ihren Zwiebeln beschäftigt haben und gelernt haben, wann und wie man diese pflanzt, konnten wir unser Wissen in den letzten Tagen dann praktisch anwenden und auf dem Schulgelände Zwiebeln setzen.

Nun sind wir gespannt, wie bunt unser Garten im Frühjahr aussehen wird.

Schaut ruhig noch einmal vorbei, bevor eine Schneedecke unseren Garten bedeckt!
 
Das Schulgarten-Team WPK Jahrgang  6 & 7 mit Frau Schmidt

Es tut sich etwas auf dem Schulgelände....


Grund dafür ist unser Schulgarten –WPK für die Klassen 6 und 7, den es seit Beginn des Schuljahres 2013/14 an der Humboldt - Schule gibt.

Unser Ziel ist es, unser Schulgelände zu verschönern, indem wir zwei Schulgärten auf dem Schulgelände anlegen werden: einen Blumenschulgarten und einen Nutzschulgarten mit Gemüse, Kräutern und Obst.

Bislang haben wir die Wintertage genutzt, um viel theoretisches Gartenwissen zu erarbeiten, Gartenpläne erstellt, doch jetzt geht es an die praktische Arbeit auf dem Schulgelände: Momentan schuften wir uns bei der Befüllung der Blumengartenhochbeete ab. Das sind die Betonringe, die Richtung Hauptschulgelände stehen. Im Herbst hatten wir damit begonnen, die Holzpfähle zu bemalen, allerdings konnten wir dieses Projekt noch nicht beenden, da das Wetter nicht mitspielte. Sobald die Temperaturen wieder steigen, geht es mit der Außenarbeit aktiv weiter...
Schaut doch gerne mal vorbei, wir beantworten gerne eure Fragen und sind dankbar für Tipps und Ratschläge...

dein Schulgarten -WPK 6 und 7
mit Frau Kleine und Frau Schmidt

WPK6 März 2014

Schulgarten WPK Klasse 6 im März 2014

Und es geht weiter… Das Schulgelände verändert sich Stück für Stück. Nachdem wir in unserem einen Teil des Schulgartens die Erde mit einer Plane und Rindenmulch abgedeckt haben, setzten wir ein paar Farbtupfer durch Frühlingsblüher in eins der runden Beete und bepflanzten zwei der anderen Beete als Übergangslösung mit Stauden (Kräuter, ...), die wir vom Schulbiologiezentrum bekommen hatten. Diese werden, wenn wir mit dem anderen Teil des Schulgartens soweit sind jedoch noch umgepflanzt, da der Platz in den Betonbeeten zu klein für die große Menge an Stauden wird.

Dann ging es ganz schnell. Innerhalb von ein paar Tagen hatte der Bauhof auch unsere drei weiteren Hochbeete aufgebaut, die wir nun befüllen können. Jetzt heißt es also wieder Stöcker, Laub und Erde schaufeln, um eine gute Grundlage für das Wachsen der Pflanzen in diesen Beeten zu schaffen.

Da uns das Wetter einmal einen Strich durch die Gartenarbeit draußen machte, unternahmen wir eine große Umtopfaktion, in der wir viele Zimmerpflanzen aus unterschiedlichen Klassenräumen sowie der Lernwerkstatt und der Mensa umtopften. Außerdem kümmern wir uns weiterhin um das Vorziehen von Bohnen sowie Tomaten und lernen einiges über Samen, Wachstum und die Ansprüche von Pflanzen.
Seid ihr neugierig geworden oder habt Fragen?

So traut euch ruhig uns anzusprechen, wir beantworten sie euch gerne.

Euer Schulgarten WPK Klasse 6 mit Frau Thiermann und Frau Schmidt

März 2014

 

Mai 2014

Juni 2014