Unsere Bufdis stellen sich vor...

F. Freytag

In diesem Schuljahr haben wir einen fröhlichen und engagierten jungen Sportler gewinnen können, der uns im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres Sport ( bisher Bundesfreiwilligen Dienst Sport - aber kein inhaltlicher Unterschied) unterstützt.
Ihr habt ihn bestimmt schon in den Pausen an der Schaukel oder beim Basketballspiel oder im Sportunterricht kennenlernen können.

Wir freuen uns über

Fabian Freytag und Jascha Langelotz als Verstärkung unseres Teams!


Herzlich Willkommen!



Hallo zusammen,

mein Name ist Fabian und ich bin 19 Jahre alt. Ich wohne in der Nähe vom Steinhuder Meer.

Im letzten Schuljahr absolvierte ich mein Fachabitur Wirtschaft an der BBS in Neustadt. Durch den BFD erhoffe ich mir ein Jahr voller neuer Erfahrungen und Einblicke in den Bereich des Lehramts. Meine Leidenschaft zum Sport auszeichnet sich dadurch aus, dass ich seit circa dreieinhalb Jahren Fußballtrainer bin und in meiner Freizeit die C-Jugend des 1. FC Wunstorf trainiere.

Meine Tätigkeiten als Trainer verfolge ich mit großem Ehrgeiz. Dies wurde belohnt durch die Wahl des Sportlers des Jahres beim TSV Hagenburg und einer Hospitation bei Andre Breitenreiter auf Schalke.

Durch meine Ungewissheit, was ich in Zukunft machen möchte, nutze ich den BFD um mich persönlich weiterzuentwickeln und um, wie oben bereits beschrieben, Eindrücke des Lehrerdaseins zu gewinnen. Durch den Aufenthalt an der Humboldtschule möchte ich meine Vorstellungen bezüglich eines Lehramtsstudiums festigen.

Die Aufgaben von Bufdis umfassen die Unterstützung beim Sport- und Schwimmunterricht sowie die Begleitung von Ausflügen und die bewegte Pause.

In der ersten und zweiten großen Pause sorgen wir dafür, dass die Schüler und Schülerinnen eine bewegte Pause haben. Es liegen dafür verschiedene Bälle, Jumpsticks, Springseile und vieles mehr bereit. Außerdem bieten wir in Zusammenarbeit mit Lehrkräften im offenen Ganztagsprogramm verschiedene AGs an.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Schuljahr und hoffen auf eine tolle Zeit miteinander.

Wenn ihr Fragen an mich habt oder es Probleme gibt, steh ich euch gerne mit Rat und Tat zur Seite.

LOGO BFD

Der Bundesfreiwilligendienst


Aus "FSJlern" werden "Bufdis"...

Bundesfreiwilligendienst Sport


Der Bundesfreiwilligendienst wurde von der Bundesregierung als Nachfolger für den Zivildienst eingeführt. Er soll es nicht nur ermöglichen, dass ehemalige Zivildienststellen weiterhin besetzt werden können, sondern auch die bereits bestehenden Freiwilligendienste wie FSJ und FÖJ ergänzen.









Warum sozialer Dienst?

FSJ – Freiwilliges Soziales Jahr im Sport in Niedersachsen
FSJ statt Zivildienst

Ich will… ein Freiwilliges Soziales Jahr machen!!

Es gibt viele gute Gründe, ein FSJ zu machen:
+ Erfahrungen im sozialen Berufsfeld sammeln
+ die Zeit bis zum Studium/ zur Ausbildung sinnvoll überbrücken
+ sich einen Zugang zu bestimmten Studiengängen und Ausbildungen erwerben
+ Impulse für die persönliche Weiterentwicklung erhalten

Deine Chancen im FSJ
 Spannungen & Kreativität in der Kinder- & Jugendarbeit im Sport
 Bildungs- & Orientierungsjahr für junge Menschen von 16 bis 27 Jahren
 Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit
 Verbesserung der eigenen Kompetenzen z.B. in der Verantwortungsbereitschaft
 Übungsleiter-,Vereinsmanager-, Jugendleiterausbildung
 Organisation von Projekten, Freizeiten, Wettkämpfen oder Sportangeboten
 Einsatz in Sportvereinen, Sportverbänden & -bünden, Schulen, Kindergärten …

Daten & Fakten
 300 Euro Taschengeld
 25 Seminartage & 26 Urlaubstage
 Bewerbungsbogen unter www.fsj-sport.de